Unser Verein

Geschichte

Am 3.April 1998 wurde in der Lutherstadt Wittenberg ein neuer, historischer Verein gegründet. Es ist der “Botenläufer Wittenberg e.V.”.

Die Idee zur Gründung des Vereins geht zurück ins “Luther-Jahr 1993”, als 30 Leichtathleten verschiedener Vereine aus Wittenberg sich auf “Martin Luthers Spuren” auf den Weg nach Rom machten. In 11 Tagen lief man von Wittenberg die 1715 km lange Strecke bis zum Vatikan. In 6 Ländern wurde Station gemacht, wobei auch der Alpenhauptkamm mit dem 2315 m hohen Septimer-Pass bewältigt wurde. Schon ein Jahr später zum “Ritt P. Melanchthons” waren die Botenläufer, erstmals schon in historischer Tracht dabei. Sie waren die Organisatoren dieser Veranstaltung, die von der Stätte des Wirkens von P. Melanchthons Wittenberg in seine badische Heimatstadt Bretten, einer Partnerstadt der Lutherstadt, führte.

Gestaltung und Technische Umsetzung: www.systemhaus-wittenberg.de